Menu

Sperr die Leder­werkstatt & Säcklerei

Jede Hose ein Unikat

In reiner Handarbeit und nach Euren Wünschen fertigen wir lange, kurze und Kniebundhosen sowie Janker aus eigenem Hirschleder.
Jede Hirschlederhose wird bei uns in Pöttmes in reiner Handarbeit geschneidert und genäht, individuell vom Jeansstil bis zur traditionellen Lederhose mit Stickmustern nach alten Vorlagen.

Der Tradition verbunden

Seit 1795 ist unsere Familie mit dem Handwerk der Gerberei vertraut. Direkt neben der Lederwerkstatt betreibt heute mein Bruder Thomas Sperr die Gerberei. Hier entsteht vom Rohfell des Sommerhirsch´s das Leder für Deine Hose. Rein natürlich wird fehlerfreie Hirschhaut aus Neuseeland mit Fischöl sämisch gegerbt. An den verschiedenen Arbeitsschritten hat sich seit Generationen nichts geändert. Vom ersten Waschen bis zum Färben des Leders hat Thomas jede Hirschhaut geschätzt 200 mal in der Hand. Es dauert daher zwei bis drei Monate bis das Hirschleder den Weg zu uns in die Werkstatt antritt.

In unserem Ladengeschäft führen wir auch Lederhosen anderer Hersteller in allen Größen, die auch nach Kundenwunsch angepasst werden sowie eine große Auswahl an Trachtenhemden, Westen, Gilets, Hosenträger, Rindsledergürtel, Haferlschuhe und Trachten-Kniestrümpfe.

Wir beraten Euch gerne ausführlich – besucht uns in Pöttmes!